NEWS



Mein Ein-Personen-Stück "DIE MAINZER REPUBLIK - FREI LEBEN ODER STERBEN " (Dauer: 45 Minuten) ist auf Tour. Viele Buchungen sind zuletzt eingegangen. Großzügig unterstützt wurde die Entwicklung des Stückes (Recherche, Konzept, Text, Dramaturgie, Regie, Schauspiel von mir) von folgenden Förderern: Haus des Erinnerns, Landeszentrale für politische Bildung, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz mit dem Rotary Club Mainz 50 ° und Landtag Rheinland-Pfalz. Das Stück ist für alle Interessierten (Schulen, Theater, Bibliotheken, sonstige Veranstalter) und bundesweit buchbar. Für die ersten 10 buchenden Schulen stellt das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz einen Zuschuss (auf Antrag) zur Verfügung. Ich spiele hauptsächlich geschlossene Veranstaltungen (Schulen, Büchereien, Privatfeiern), die ich nicht selbst bewerben kann.

Folgende Termine sind öffentlich und für jedermann zugänglich:

Samstag, 21.5. im Landtag Rheinland-Pfalz im Zuge des Verfassungstages (Kurzversion, Eintritt frei)

Samstag, 28.5. und Sonntag, 29.5. (jeweils um 14.00 Uhr) auf dem Hambacher Schloss (Langversion)

 

Das Auftragswerk der Bürgerstiftung Rüsselsheim (Konzept, Text, Co-Regie, Dramaturgie, Schauspiel) "DIE FESTUNG RÜSSELSHEIM" wird im September 2022 große Premiere in der dortigen Festung feiern. Regie: Jürgen Flügge. Es geht u. a. um die Reformation, den Schmalkaldischen Bund, den 30-jährigen Krieg und um einen Raubzug, der letztlich zur Zerstörung führte. 

 

Das Auftragswerk "OH MY VALENTIME" (nach einer wahren Begebenheit) feierte im Januar 2022 erfolgreiche Premiere vor ausverkauftem Haus in der Aula des Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim. Die weiteren (öffentlichen) Aufführungen waren ebenfalls komplett ausverkauft. Recherche, Konzept, Text: ich, Regie: Richard Weber, Spiel: Clarissa Schneider. Nach dem Stück gibt es ein Publikumsgespräch. Die Nachfrage ist enorm. Es gibt Buchungen quer durch die Bundesrepublik. Hier ist das Stück auch für Sie buchbar (z. B. als Schulen, Bibliotheken, Kulturzentrum usw.): www.oh-my-valentime.de                                     

 

Ich arbeite aktuell an dem Auftragswerk "DIE RÖMER IN RHEINHESSEN" für das Museum der Stadt Alzey. Konzept, Recherche, Text, (Co-) Regie und Schauspiel kommt in diesem Gesamtpaket von mir. Die Szenen werden für das Museum filmisch (als Einführungsfilm) aufbereitet. "Filmpremiere" ist voraussichtlich im Herbst/Winter 2022 im Museum Alzey.

 

Ich biete weiterhin das Ein-Personen-Stück "ICH BIN NICHT SIEGFRIED-DIE NIBELUNGENSAGE IN 45 MINUTEN" von J. Flügge an. Pandemiebedingt habe ich auch eine Streamvariante entwickelt, die man buchen kann. Natürlich ist dieses Stück auch LIVE vor Ort buchbar und zwar hier.

 

Seit 2020 bin ich Schulleiter der Schauspielschule Mainz.

 

Außerdem stehe ich im Moment mit zwei potentiellen Auftraggebern in Verhandlungen.