NEWS



Seit 2020 bin ich Schulleiter der Schauspielschule Mainz.

 

Mein Ein-Personen-Stück "DIE MAINZER REPUBLIK - FREI LEBEN ODER STERBEN " (Dauer: 45 Minuten) wird nach drei (ausverkauften!) Vorstellungen ab Frühjahr 2022 auf Tour gehen. Viele Buchungen sind schon eingegangen. Großzügig unterstützt wurde die Entwicklung des Stückes (Recherche, Konzept, Text, Dramaturgie, Regie, Schauspiel von mir) von folgenden Förderern: Haus des Erinnerns, Landeszentrale für politische Bildung, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz mit dem Rotary Club Mainz 50 ° und Landtag Rheinland-Pfalz. Das Stück ist für alle Interessierten (Schulen, Theater, Bibliotheken, sonstige Veranstalter) und bundesweit buchbar. Außerdem ist ein Hörspiel zum Stück in Planung.

 

Das Auftragswerk der Bürgerstiftung Rüsselsheim (Konzept, Text, Co-Regie, Dramaturgie, Schauspiel) "DIE FESTUNG RÜSSELSHEIM" wird im Frühjahr 2022 große Premiere in der dortigen Festung feiern. Regie: Jürgen Flügge. Es geht u. a. um die Reformation, den Schmalkaldischen Bund, den 30-jährigen Krieg und um einen Raubzug, der letztlich zur Zerstörung führte. 

 

Das Auftragswerk "OH MY VALENTIME" (nach einer wahren Begebenheit) feierte am Freitag, 14.1.2022 erfolgreiche Premiere vor ausverkauftem Haus in der Aula des Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim. Weitere Aufführungen sind am 21.1. und am 28.1.2022 (beide AUSVERKAUFT!). Ein weitere Zusatzvorstellung findet am 4.2.  (Karten und Infos gibt es hier) statt, jeweils um 19.30 Uhr. Recherche, Konzept, Text: ich, Regie: Richard Weber, Spiel: Clarissa Schneider. Nach dem Stück gibt es ein Publikumsgespräch. 

Mehr Infos und Buchungsmöglichkeiten (z. B. für Schulen, Bibliotheken): www.oh-my-valentime.de                                     

 

Ich arbeite aktuell an dem Auftragswerk "GESCHICHTE DER RÖMER" für das Museum der Stadt Alzey. Konzept, Recherche, Text, (Co-) Regie und Schauspiel kommt in diesem Gesamtpaket von mir. Die Szenen werden für das Museum filmisch (als Einführungsfilm) aufbereitet. "Filmpremiere" ist voraussichtlich im Frühsommer 2022 im Museum Alzey.

 

Ich biete weiterhin das Ein-Personen-Stück "ICH BIN NICHT SIEGFRIED-DIE NIBELUNGENSAGE IN 45 MINUTEN" von J. Flügge an. Pandemiebedingt habe ich auch eine Streamvariante entwickelt, die man buchen kann. Natürlich ist dieses Stück auch LIVE vor Ort buchbar und zwar hier.

 

Außerdem stehe ich im Moment mit zwei potentiellen Auftraggebern in Verhandlungen.